Feuerwehr Büchelberg

www.feuerwehr-buechelberg.de

  • Sie sind hier: 
  • Startseite
  • 24. Einsatz: Bombenentschärfung Schaidt

24. Einsatz: Bombenentschärfung Schaidt

Am 07.11 wurden unsere Kameraden aus Schaidt über den Fund einer alten Fliegerbombe in einem Waldgebiet bei Schaidt informiert. Nach Erkundung der Lage und Rücksprache mit dem Kampfmittelräumdienst wurde entschieden, die Bombe noch am selben Tag zu entschärfen. Eine Spezialfirma legte den Blindgänger mit einem Bagger frei. Zudem wurde ein Gefahrenbereich von einem Kilometer um die Fundstelle festgelegt. Aufgrund der Lage der Einsatzstelle waren nur wenige Häuser von der nötigen Evakuierung in Schaidt betroffen. Für die betroffenen Anwohner wurde eine Sammelstelle im Bürgerhaus eingerichtet. In den Abendstunden konnte die Entschärfung der Fliegerbombe ohne Komplikationen beendet werden.

Es waren rund 75 Einsatzkräfte von Kampfmittelräumdienst, DRK, Polizei, Notfallseelsorge und der Feuerwehren des Stadtgebiets im Einsatz.

Unser Dank gilt allen eingesetzten Einsatzkräften und dem Kampfmittelräumdienst für ihren erfolgreichen Einsatz.


Geschrieben am 22. 11. 2015 | von: ERinnert | Thema: Einsätze


Archiv